Information an alle Indoor Cycler

Liebes Mitglied,

du erhältst hier eine detaillierte Beschreibung zum Thema „FTP“ Test, welche dir alle Fragen diesbezüglich beantworten wird. Bei Fragen komme gerne auf uns zu.

Kann ich auch ohne „FTP Test“ an Indoor Cycling Stunden teilnehmen?

Ja, das ist möglich. In diesem Fall wird dein Fitnesszustand über einen hinterlegten Algorithmus und dein eingegebenes Alter & Gewicht berechnet.

Wozu brauche ich den „FTP Test“ denn dann überhaupt?

Der über den Algorithmus berechnete Wert ist recht ungenau. Dies lässt sich an folgendem Beispiel gut erklären:

Person A: Männlich, Sportlich, muskulös, 50 Jahre alt, 100kg
Person B: Männlich, Unsportlich, übergewichtig, 50 Jahre alt, 100kg

In diesem Fall hätten beiden den gleichen durch den Algorithmus errechneten FTP Wert, da sie beide männlich sind, gleich alt sind und gleich viel wiegen. Und das ist schlicht und einfach falsch. Person B würde vermutlich große Probleme bekommen die ganze Stunde durchzuhalten in den vorgegebenen Zonen. Person A dagegen könnte sich unterfordert fühlen in der Spinning-Stunde, da sie fitter ist als der errechnete Wert.

Wozu dient der „FTP Test“ somit?

Dieser Test ermittelt dein aktuelles Leistungsniveau und somit deine persönlichen Watt-Zonen und ist maßgeblich für ein zielgerichtetes Training mit unserem hochmodernen „Coach by Color“ System.
Nur nach diesem Test kannst du entsprechend deiner exakten Watt-Leistung fahren und optimale Ergebnisse erzielen. Das Training soll ja schließlich auch einen Effekt erzielen ;)

Wie funktioniert der „FTP Test“ und wie lange dauert er?

Eine Info vorab: Bei dem Test ist ein Trainer anwesend, der dir alle Schritte erklären wird.

Bei dem Test wird in einer bestimmten Wattzone und in einer bestimmten Trittfrequenz pro Minute zu radeln begonnen. Alle 4 Minuten erhöht sich der vorgegebene Watt-Wert um 25 Watt, sprich: es wird immer und immer schwerer die Leistung in der vorgegebenen Trittfrequenz zu halten.

Der Test ist beendet, wenn es dir nicht mehr möglich ist die Trittfrequenz zu halten, deine Herzfrequenz in einem zu hohen Bereich bleibt oder du aus Erschöpfung „freiwillig“ aufgibst.

Dementsprechend hat der Test keine im Vorherein bestimmbare Dauer, sondern hängt vom aktuellen Fitnesszustand der Testperson ab.

Der gewonnen FTP Wert wird dann vor jeder Spinning-Stunde innerhalb weniger Sekunden von dir in deinen Radcomputer eingegeben – dann kann der Kurs beginnen! Den Fitnesslevel kannst übrigens nur du selbst sehen.

Ich habe bisher über Herzfrequenz trainiert? Jetzt nicht mehr?

Pulsgurte lassen sich mit den Radcomputern verbinden. Eine Überwachung der Herzfrequenz empfehlen wir grundsätzlich. Die Wattzonen, nach denen über das „Coach by Color“- System gefahren werden, entsprechen im Großen und Ganzen auch den Herzfrequenzzonen, jedoch mit einem wichtigen Unterschied: Der Puls ist sehr zeitverzögert! Ein Beispiel:

Das neue System:

Der Trainer sagt: „Wir bleiben bei 70 Trittfrequenz, aber gehen alle in die gelbe Zone!“

Was passiert? – Alle verstellen ihre Schraube und sind sofort nach 1-2 Sekunden in der richtigen Zone gelb.

Das bisherige System:

Der Trainer sagt: „Wir bleiben bei 70 Trittfrequenz, aber gehen alle auf 80% Herzfrequenz!“

Was passiert? – Alle verstellen ihre Schraube und es dauert bis zu einer Minute, bis jeder seine Herzfrequenz auf 80 S/min hochbekommen hat – Wenn er diese überhaupt erreicht! Der Puls ist nämlich sehr tagesformabhängig…

Wann finden die FTP Testungen statt?

Für die gemeinsame Durchführung des FTP Tests haben wir spezielle Testzeiten bereitgestellt, in denen eine/-r unserer Trainer/-innen gerne mit dir zusammen in Kursraum 3 (Indoor Cycling) die Radeinstellung sowie die Testung durchführt:
                                 

Im Oktober   
Samstag: 15:15 Uhr  
 
       

Du kannst zu diesen Zeiten nicht? Dann vereinbare einen individuellen  Termin bei einem unserer Trainer. Selbstverständlich kostenlos!

Was brauche ich für den „FTP Test“?

    Einen erholten Körper: Kein Cycling am Vortag! Kein Sport am Tag des Tests! Genug Schlaf und Essen vorab ist empfohlen

  • Passende Sportkleidung: Kurze (!) Hose, festes Schuhwerk. Gerne Radlerhosen & Cycling Schuhe.
  • Ausreichend Getränke (2 Flaschen können am Cycling Rad angebracht werden)
  • Ein Pulsgurt ist empfohlen, aber nicht zwingend notwendig
  • Ein Handtuch aus Hygienegründen
  • Motivation und gute Laune


Gehe einen neuen Schritt mit uns und werde ein Teil der Faszination Indoor Cycling!

Viel Spaß beim Test und in den neuen Indoor Cycling Stunden!

Euer inFORM Team